Links überspringen

20 Fragen an Marryfair das Hochzeitshaus in Bitburg

Marryfair stellt sich vor:
Das größte Hochzeitshaus der Region… Und dabei begann alles “nur” mit dem Wunsch andere glücklich zu machen… Heute sind wir das größte Hochzeitshaus der Region – wir beraten Sie herzlich und kompetent in marryfairer Atmosphäre in den Bereichen Trauringe – Brautmode für Sie & Ihn – Abendmode für Sie & Ihn und allen Accessoires – eben alles unter einem Dach! Anproben & Beratung finden bei uns nur nach Terminvereinbarung, damit Sie unsere volle Aufmerksamkeit genießen können und das nun schon seit über 10 Jahren… 👰🏼🤵💍…als ich am 6.9.2008 meinen Laden eröffnete, hatte ich nur 1 im Sinn – ich wollte andere glücklich machen, ihnen das bieten, was sie brauchen um sich wohlzufühlen bei der Wahl des wichtigsten Outfits im Leben. Heute habe ich nach sehr aufregenden Jahren in denen mich ganz tolle Freunde, Familienmitglieder, Mitarbeiter und Kunden durch gute und schlechte Zeiten begleitet haben ein Hochzeitshaus mit unzähligen glücklichen Kunden und 27 mega Mitarbeitern & freien Dienstleistern. Ich bin gerührt, stolz und unglaublich dankbar für das Resultat und die großen Aufgaben an denen das gesamte marryfaire Team wachsen und lernen durfte.

Marryfair stellt sich vor:

Das größte Hochzeitshaus der Region… Und dabei begann alles “nur” mit dem Wunsch andere glücklich zu machen… Heute sind wir das größte Hochzeitshaus der Region – wir beraten Sie herzlich und kompetent in marryfairer Atmosphäre in den Bereichen Trauringe – Brautmode für Sie & Ihn – Abendmode für Sie & Ihn und allen Accessoires – eben alles unter einem Dach! Anproben & Beratung finden bei uns nur nach Terminvereinbarung, damit Sie unsere volle Aufmerksamkeit genießen können und das nun schon seit über 10 Jahren… 👰🏼🤵💍…als ich am 6.9.2008 meinen Laden eröffnete, hatte ich nur 1 im Sinn – ich wollte andere glücklich machen, ihnen das bieten, was sie brauchen um sich wohlzufühlen bei der Wahl des wichtigsten Outfits im Leben. Heute habe ich nach sehr aufregenden Jahren in denen mich ganz tolle Freunde, Familienmitglieder, Mitarbeiter und Kunden durch gute und schlechte Zeiten begleitet haben ein Hochzeitshaus mit unzähligen glücklichen Kunden und 27 mega Mitarbeitern & freien Dienstleistern. Ich bin gerührt, stolz und unglaublich dankbar für das Resultat und die großen Aufgaben an denen das gesamte marryfaire Team wachsen und lernen durfte.

5 persönliche Fragen

15 schnelle Fragen an Marryfair

1. Was ist Dein Konzept? Was möchtest Du mit Deiner Marke schaffen? „Das Brautpaar & die Gäste von Anfang bis Ende zu begleiten. Sei es beim Aussuchen des Kleides oder Anzuges, über die Anpassung bis hin zum Aussuchen der Trauringe. Wir möchten Kunden glücklich machen und Ihnen das bieten um sich wohlzufühlen.“

2. Wie kamst Du dazu ein Brautmodengeschäft zu eröffnen bzw. Brautmode zu designen?
„Ich hatte den Wunsch andere glücklich zu machen & Sie von Anfang bis Ende zu begleiten.“

3. Hast Du ein Atelier/einen Verkaufsraum?
„Wir haben über 800qm Verkaufsfläche und ein eigenes Atelier“

4. Was macht Dein Brautmodengeschäft/Atelier besonders?
„Wir haben alles unter einem Dach.. Brautmode, Abendmode (alle passenden Accessoires wie Schleier, Dessous, Schmuck etc.) Anzüge und auch Trauringe.“

5. Welchen Stil haben Deine Brautkleider?
„Vintage, Boho, klassisch, elegant, sexy, viel Spitze, Glitzer, schlicht, Curvy, Prinzessin, Mermaid, Fit&Flare, A-Linie.“

6. Was hat sich für Dich in den letzten Jahren als Brautmodengeschäft oder Brautkleid-Verkäuferin am meisten verändert?
„Vor einigen Jahren waren die Kleider noch schlichter gehalten zwar mit Drapierungen, Raffungen, Spitze etc. mittlerweile gibt es viel mehr Auswahl an verschiednene Stilen, Farben, Formen… So findet jede Braut Ihr Traumkleid.“

15 schnelle Fragen an Marryfair

1. Was ist Dein Konzept? Was möchtest Du mit Deiner Marke schaffen? „Das Brautpaar & die Gäste von Anfang bis Ende zu begleiten. Sei es beim Aussuchen des Kleides oder Anzuges, über die Anpassung bis hin zum Aussuchen der Trauringe. Wir möchten Kunden glücklich machen und Ihnen das bieten um sich wohlzufühlen.“
2. Wie kamst Du dazu ein Brautmodengeschäft zu eröffnen bzw. Brautmode zu designen?
„Ich hatte den Wunsch andere glücklich zu machen & Sie von Anfang bis Ende zu begleiten.“
3. Hast Du ein Atelier/einen Verkaufsraum?
„Wir haben über 800qm Verkaufsfläche und ein eigenes Atelier“
4. Was macht Dein Brautmodengeschäft/Atelier besonders?
„Wir haben alles unter einem Dach.. Brautmode, Abendmode (alle passenden Accessoires wie Schleier, Dessous, Schmuck etc.) Anzüge und auch Trauringe.“
5. Welchen Stil haben Deine Brautkleider?
„Vintage, Boho, klassisch, elegant, sexy, viel Spitze, Glitzer, schlicht, Curvy, Prinzessin, Mermaid, Fit&Flare, A-Linie.“
6. Was hat sich für Dich in den letzten Jahren als Brautmodengeschäft oder Brautkleid-Verkäuferin am meisten verändert?
„Vor einigen Jahren waren die Kleider noch schlichter gehalten zwar mit Drapierungen, Raffungen, Spitze etc. mittlerweile gibt es viel mehr Auswahl an verschiednene Stilen, Farben, Formen… So findet jede Braut Ihr Traumkleid.“

7. Wie früh vor der Hochzeit sollte man sich um das Brautkleid kümmern?
„12-8 Monate vorher.“

8. Welche Infos brauchst Du am Anfang?
„Name der Braut, Datum der Hochzeit, Vorstellungen des Outfits“

9. Und wie geht es dann weiter? „Ein persönlicher Beratungstermin wird vereinbart. Dort wird genügend Zeit eingeplant um auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Wenn wir etwas schönes gefunden haben stoßen wir mit Sekt in marryfairen Designdösschen an.“

10. Benötigt man mehrere Termine? „Nach dem Aussuchen benötigt man zur Anpassungen zwischen 2-4 Terminen.“

11. Siehst Du die Braut und hast direkt schon eine Vorstellung was ihr stehen könnte? Oder lässt Du zuerst die Braut ihre Vorstellungen erklären und überlegst dann?
„Wir gehen zuerst auf die Wünsche der Braut ein & beraten Sie dementsprechend in welche Richtung es letztendlich geht kann man nie genau sagen.“

12. Wie erkennst Du, dass die Braut ihr Traumkleid gefunden hat?  „Es ist dieser eine Moment in den Augen einer Braut, dort sieht man es ist Ihr Kleid – ein magischer Moment.“

13. Wie viel Budget sollte die Braut mindestens einplanen und wie ist Dein Preis gestaltet?
„Die größte Auswahl liegt zwischen 1200€ bis 1500€“

14. Was macht Deiner Meinung nach eine gelungene Hochzeitsfeier aus?
„Ausgelassene Stimmung, freudestrahlender Gesichter und ein glückliches Brautpaar.“

15. Und zu guter Letzt noch mal eine wichtige Frage: Du bist auf einem hart umkämpften Markt unterwegs. Was unterscheidet Dich von den anderen Brautmodengeschäften? „Wir stecken viel Herzblut in unsere Beratung und emfpangen euch in einem familiären Umfeld, damit du dich rundum wohl fühlst.“

Informationen zu Marryfair das Hochzeitshaus:

Saarstraße 44
54634 Bitburg

Kontakt: info@marryfair.de, www.marryfair.de, www.hochzeitshaus-shop.de, 065619497771

Instagram: @marryfairdashochzeitshaus

Facebook: /Marryfair.de

Einsatzgebiet: deutschlandweit und international

7. Wie früh vor der Hochzeit sollte man sich um das Brautkleid kümmern?
„12-8 Monate vorher.“
8. Welche Infos brauchst Du am Anfang?
„Name der Braut, Datum der Hochzeit, Vorstellungen des Outfits“
9. Und wie geht es dann weiter? „Ein persönlicher Beratungstermin wird vereinbart. Dort wird genügend Zeit eingeplant um auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Wenn wir etwas schönes gefunden haben stoßen wir mit Sekt in marryfairen Designdösschen an.“
10. Benötigt man mehrere Termine? „Nach dem Aussuchen benötigt man zur Anpassungen zwischen 2-4 Terminen.“
11. Siehst Du die Braut und hast direkt schon eine Vorstellung was ihr stehen könnte? Oder lässt Du zuerst die Braut ihre Vorstellungen erklären und überlegst dann?
„Wir gehen zuerst auf die Wünsche der Braut ein & beraten Sie dementsprechend in welche Richtung es letztendlich geht kann man nie genau sagen.“
12. Wie erkennst Du, dass die Braut ihr Traumkleid gefunden hat?  „Es ist dieser eine Moment in den Augen einer Braut, dort sieht man es ist Ihr Kleid – ein magischer Moment.“
13. Wie viel Budget sollte die Braut mindestens einplanen und wie ist Dein Preis gestaltet?
„Die größte Auswahl liegt zwischen 1200€ bis 1500€“
14. Was macht Deiner Meinung nach eine gelungene Hochzeitsfeier aus?
„Ausgelassene Stimmung, freudestrahlender Gesichter und ein glückliches Brautpaar.“
15. Und zu guter Letzt noch mal eine wichtige Frage: Du bist auf einem hart umkämpften Markt unterwegs. Was unterscheidet Dich von den anderen Brautmodengeschäften? „Wir stecken viel Herzblut in unsere Beratung und emfpangen euch in einem familiären Umfeld, damit du dich rundum wohl fühlst.“
Informationen zu Blumendekorationen Ute Kunkel:
Augsburger Straße 20a in 82194 Gröbenzell, Bayern
Kontakt: ute.kunkel@blumendeko.de, www.blumendeko.de, 01792947025
Instagram: @blumendekorationen_ute_kunkel
Facebook: /blumendekorationen
Einsatzgebiet: Bayern und angrenzende Bundesländer

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar