Links überspringen

20 Fragen an Festredner Alfons Koller aus Konstanz

Festredner Alfons Koller stellt sich vor:
Ich heiße Alfons Koller und bin seit 2011 Festredner mit eigener Website.

Festredner Alfons Koller stellt sich vor:

Ich heiße Alfons Koller und bin seit 2011 Festredner mit eigener Website.

5 persönliche Fragen

15 schnelle Fragen an Alfons Koller

1. Was ist für Dich eine freie Trauung? „Es ist schön, wenn zwei Menschen sich gegenseitig Vertrauen schenken. Sie glauben damit an ihre Zukunft, weil sie an das Gute glauben. Der Wille ist vorhanden und eine große Portion Mut, das gemeinsame Leben meistern zu können. So ist es mehr als die Hoffnung, es ist die Liebe, die trägt und verzaubert.“

2. Mit welchem Gefühl hast Du Deinen ersten Einsatz als Redner*in für Hochzeiten abgeschlossen?
„Mit einem guten Gefühl.“

3. Woran liegt es, dass Du Hochzeiten so gerne begleitest?
„Ich bereite sie gerne mit den Brautpaaren vor und auch die Durchführung ist klasse!“

4. Was macht für dich eine freie Trauung aus?
„Es ist das Gegenteil einer kirchlichen Trauung. Der Rahmen sollte schön sein und auch die kurzweilige Abfolge der Trauzeremonie.“

5. Freie Trauungen werden immer häufiger und beliebter. Warum ist das so?
„Weil viele Brautpaare nicht mehr so häufig in die Kirche gehen. Sie sind kirchenfern und so bleibt nur die freie Trauzeremonie. Manche sind auch atheistisch!“

6. Was war Dein größtes Highlight als Hochzeitsredner?
„Als ich eine freie Trauung im Tessin hielt. „

15 schnelle Fragen an Alfons Koller

1. Was ist für Dich eine freie Trauung? „Es ist schön, wenn zwei Menschen sich gegenseitig Vertrauen schenken. Sie glauben damit an ihre Zukunft, weil sie an das Gute glauben. Der Wille ist vorhanden und eine große Portion Mut, das gemeinsame Leben meistern zu können. So ist es mehr als die Hoffnung, es ist die Liebe, die trägt und verzaubert.“
2. Mit welchem Gefühl hast Du Deinen ersten Einsatz als Redner*in für Hochzeiten abgeschlossen?
„Mit einem guten Gefühl.“
3. Woran liegt es, dass Du Hochzeiten so gerne begleitest?
„Ich bereite sie gerne mit den Brautpaaren vor und auch die Durchführung ist klasse!“
4. Was macht für dich eine freie Trauung aus?
„Es ist das Gegenteil einer kirchlichen Trauung. Der Rahmen sollte schön sein und auch die kurzweilige Abfolge der Trauzeremonie.“
5. Freie Trauungen werden immer häufiger und beliebter. Warum ist das so?
„Weil viele Brautpaare nicht mehr so häufig in die Kirche gehen. Sie sind kirchenfern und so bleibt nur die freie Trauzeremonie. Manche sind auch atheistisch!“
6. Was war Dein größtes Highlight als Hochzeitsredner?
„Als ich eine freie Trauung im Tessin hielt. „

7. Was hat sich für Dich in den letzten Jahren als Redner für Hochzeiten am meisten verändert?
„Es sind viele KollegInnen dazu gekommen und somit mehr Wettbewerb.“

8. Wie schafft man eine authentische freie Trauung?
„In dem man selbst authentisch ist.“

9. Wie würdest du deinen eigenen Stil beschreiben?
„Als erfahrener Redner und Moderator gestalte ich freie Trauzeremonien, Feiern zur Erneuerung des Ja-Wortes, Willkommensfeiern für Kinder und andere Familienfeste, Trauerfeiern sowie Firmenevents und Jubiläen.
Mit ruhiger und angenehmer Stimme erreiche ich Ihre Gäste und nehme diese in den jeweiligen Anlass mit hinein.“

10. Wie schreibst du deine Traureden? Hast du Bausteine, die du wiederverwendest oder wird immer wieder alles neu geschrieben?
„Ja, ich habe Bausteine bzw. Module, die ich immer verwenden kann.“

11. Die Zeremonien selbst sind ja sehr emotional. Wie gehst du damit um?
„Professionelle Distanz!“

12. Was macht Deiner Meinung nach eine gelungene Hochzeitszeremonie aus? „Die Musik muss stimmen. Live-Musik erhöht die Feierlichkeit. Und das ganze muss abwechslungsreich sein, damit keine Langeweile aufkommt.“

13. Bleibst du nach deiner Rede noch vor Ort oder bist du direkt danach weg? „Meist bleibe ich noch beim Sektempfang.“

14. Viele Paare fragen ja bestimmt direkt nach dem Preis. Wovon ist dieser abhängig?
„Meine Dienstleistung ist stets individuell auf das Brautpaar zugeschnitten („Maßanzug“) und erfordert Einfühlungsvermögen, gute Menschenkenntnisse und ist mit großem Zeitaufwand verbunden. Sie erhalten von mir umfangreiche Textvorschläge für die Gestaltung Ihrer Trauzeremonie. Außerdem bekommen Sie von mir Inspiration, Beratung sowie mein gesamtes „Know-how“. Und: Sie sind immer die letzten Entscheider.“

15. Und zu, Schluß noch mal eine wichtige Frage: Du bist auf einem hart umkämpften Markt unterwegs. Was unterscheidet Dich von den anderen Hochzeitsrednern?
„Ich sage immer Erfahrung, Sympathie und Authentizität.“

Informationen zu Festredner Alfons Koller:

An der Steig 9b in 78464 Konstanz, Baden-Württemberg

Kontakt: info@festredner.net, www.festredner.net, 0753133249

Einsatzgebiet: Baden-Württemberg und angrenzende Bundesländer

7. Was hat sich für Dich in den letzten Jahren als Redner für Hochzeiten am meisten verändert?
„Es sind viele KollegInnen dazu gekommen und somit mehr Wettbewerb.“
8. Wie schafft man eine authentische freie Trauung?
„In dem man selbst authentisch ist.“
9. Wie würdest du deinen eigenen Stil beschreiben?
„Als erfahrener Redner und Moderator gestalte ich freie Trauzeremonien, Feiern zur Erneuerung des Ja-Wortes, Willkommensfeiern für Kinder und andere Familienfeste, Trauerfeiern sowie Firmenevents und Jubiläen.
Mit ruhiger und angenehmer Stimme erreiche ich Ihre Gäste und nehme diese in den jeweiligen Anlass mit hinein.“
10. Wie schreibst du deine Traureden? Hast du Bausteine, die du wiederverwendest oder wird immer wieder alles neu geschrieben?
„Ja, ich habe Bausteine bzw. Module, die ich immer verwenden kann.“
11. Die Zeremonien selbst sind ja sehr emotional. Wie gehst du damit um?
„Professionelle Distanz!“
12. Was macht Deiner Meinung nach eine gelungene Hochzeitszeremonie aus? „Die Musik muss stimmen. Live-Musik erhöht die Feierlichkeit. Und das ganze muss abwechslungsreich sein, damit keine Langeweile aufkommt.“
13. Bleibst du nach deiner Rede noch vor Ort oder bist du direkt danach weg? „Meist bleibe ich noch beim Sektempfang.“
14. Viele Paare fragen ja bestimmt direkt nach dem Preis. Wovon ist dieser abhängig?
„Meine Dienstleistung ist stets individuell auf das Brautpaar zugeschnitten („Maßanzug“) und erfordert Einfühlungsvermögen, gute Menschenkenntnisse und ist mit großem Zeitaufwand verbunden. Sie erhalten von mir umfangreiche Textvorschläge für die Gestaltung Ihrer Trauzeremonie. Außerdem bekommen Sie von mir Inspiration, Beratung sowie mein gesamtes „Know-how“. Und: Sie sind immer die letzten Entscheider.“
15. Und zu, Schluß noch mal eine wichtige Frage: Du bist auf einem hart umkämpften Markt unterwegs. Was unterscheidet Dich von den anderen Hochzeitsrednern?
„Ich sage immer Erfahrung, Sympathie und Authentizität.“
Informationen zu Festredner Alfons Koller:
An der Steig 9b in 78464 Konstanz, Baden-Württemberg
Kontakt: info@festredner.net, www.festredner.net, 0753133249
Einsatzgebiet: Baden-Württemberg und angrenzende Bundesländer

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar